Widerspruch gegen Rentenbescheid - Frau Dr. Doering-Striening im Interview

Weist die Deutsche Rentenversicherung den Rentenantrag ab, hat der Vesicherte die Möglichkeit, einen Widerspruch gegen den Rentenbescheid einzulegen. Scheitert auch dieses Vorhaben ist der Gang vor das Sozialgericht die letzte Möglichkeit.

Was der Versicherte hierbei beachten muss, erklärt Frau Dr. Doering-Striening im nachfolgenden Interview mit Dirk R. Schuchardt von rentenfernsehen.de










Eingestellt am 01.06.2011
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 3,0 bei 3 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)