Unsere Kanzlei in Essen - wir stellen uns vor

Gemeinsam im Recht...
ist unser Leitsatz.

Seit über 25 Jahren ist unsere Kanzlei in Essen und bundesweit beratend und vertretend an Ihrer Seite. Das Familienrecht - " von der Wiege bis zur Bahre" ist unser und ihr gemeinsames Thema. Alle Rechtsfragen rund um Trennung und Scheidung gehören zu unserer Kernkompetenz.

Wir haben unsere Spezialisierung im Familienrecht auf die Rechtsgebiete erweitert, die mit dem Familienrecht eng verzahnt sind. Dazu bieten wir in unserer Kanzlei in Essen, bei Ihnen zu Hause oder per mail auch Antworten auf alle Fragen an, die im Zusammenhang mit Vorsorge, Alter, Krankheit und Pflegebedürftigkeit und Tod stehen(Senioren- und Erbrecht).

Rechtsanwältin Dr. Gudrun Doering-Striening ist Fachanwalt für Sozialrecht und Fachanwalt für Familienrecht.
Erfahren Sie mehr über Fachanwältin Dr. Gudrun Doering-Striening

Fachanwältin für Familienrecht Imke Schwerdtfeger bietet als ausgebildete Mediatorin zusätzlich alternative Formen der Konfliktlösung an, bei der die Betroffenen gemeinsam in unserer Kanzlei in Essen "ihr Recht" erarbeiten.
Erfahren Sie mehr über Rechtsanwältin Imke Schwerdtfeger

Gemeinsam engagieren wir uns aus Überzeugung als Rechtsanwältinnen für die Rechte der Opfer von Gewalt- und Sexualstraftaten.

"Gemeinsam im Recht" heisst für uns : zwei Anwältinnen, unser Team von Mitarbeiterinnen und ein gutes Netzwerk = eine kleine, am individuellen Mandanten ausgerichte Kanzlei mit klarer fachlicher Spezialisierung im Familienrecht und hohem persönlichen Engagement für Ihr individuelles Problem.

Gemeinsam sind wir als Anwältinnen strikt am Prinzip der Interessenvertretung des jeweils von uns vertretenen Mandanten ausgerichtet.

Sie möchten uns kennenlernen, um zu erfahren, ob wir Ihr Ziel gemeinsam erreichen können?

Rufen Sie uns unter 0201 - 862 12 12 an.
Vereinbaren Sie einen Kennenlerntermin. Wir erörtern mit Ihnen die Konditionen und Kosten für die Übernahme Ihrer anwaltlichen Beratung oder Vertretung, die sich üblicherweise nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder nach einem mit Ihnen vereinbarten anwaltsüblichen Stundensatz richten.